Archiv für December, 2003

Minimalcartoons

Saturday, December 20th, 2003

Bei dieser Serie von Cartoons wollte ich wissen, wie weit ich meine Zeichnungen vereinfachen kann. Die Cartoons entstanden sehr spontan und innerhalb weniger Minuten – eben aus dem Bauch heraus. Wie man unschwer erkennen kann, bin ich dabei stark vom Minimalismus Nicolas Mahlers beeinflusst worden. Zum Vergrößern anklicken.






Reime von Reinhold B.

Monday, December 1st, 2003

Ein paar Schüttelreime von Reinhold B. Er hat mich als kleines Kind bei einer Bergtour auf dem Rücken getragen. War das also “Frühkindliche Prägung”? Vielen Dank an dieser Stelle!

Am besten du die Zeitung liest,
Am Ort, wo du die Leitung ziehst.
(Gibt’s ja heute kaum mehr)
(Anm.: Doch! In meiner WG.)

Der mit der Steppdecken geht übrigens so:

Unter der kleinsten Steppdecken
kann der größte Depp stecken.

De Postfräun (Postfräulein)
Mit ihre Frostbäun (Frostbeulen)
Haut da mit ihra Postmapp’n
Oane üba dei Mostpapp’n.

Für ein Cornetto Heidelbeer
Zeig’ ich meinen B**del her.
(Anm.: Exhibitionismus zu Schleuderpreisen kann ich gar nicht befürworten!)

Sie konnten nicht schlafen in dem Schlafwagen,
Weil ihnen die Koffer auf dem Schw*f lagen.

Sie fuhren fort mit buntem Wimpel
Und kehrten heim mit wundem P*mpel.

Machst du mir keinen Topfenstrudel,
Werd’ ich dich nicht mehr stopfen, Trudel.

Und hier noch zwei (von Reinhold) selbst gedichtete, allerdings nicht immer lupenrein:

(Anm.: Wurscht! Hauptsache kreativ.)

Die Susi in dem Latschenwald,
Dem Georg eine Watschen knallt.

Ein Mädchen namens Klara Peiter
Stürzt ab mit ihrem Paragleiter.
Weg’n so ‘nem blöden Geiervogel,
Der kam direkt vom Feuerkogel.